Zertifizierung von Weiterbildungskursen

Helfen Sie Ihren Kunden, Vertrauen aufzubauen.
Vergewissern Sie sich von dritter Seite, dass Ihre Kurse einem überzeugenden Standard entsprechen.
Wir helfen Ihnen.

Wann lohnt sich eine Zertifizierung?

  • Falls Sie eine Weiterbildungsinstitution sind, die wissenschaftlich ausgerichtet ist.
  • Falls Sie akademisch orientierte Weiterbildungsabschlüsse anbieten, die keine akademischen Grade darstellen.
  • Ihre Weiterbildungsabschlüsse international vergleichbar sein sollen.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

  • Indem wir einen transparenten Qualitätsausweis für Ihre Weiterbildungsprogramme ausstellen.
  • Indem wir Ihnen einen Qualitätscheck liefern für die Weiterbildungsformate Kompaktkurse, CAS, DAS und MAS unter Berücksichtigung des European Credit Transfer and Accumulation Systems (ECTS).
  • Indem wir konzise Beurteilungen und Evaluationen zu Ihren Weiterbildungsformaten zur Verfügung stellen.
  • Indem wir Optimierungspotenzial für Ihre Weiterbildungsprogramme aufzeigen.
  • Indem wir State of the Art Expertisen erstellen mit international renommierten Wissenschaftlern und Juristen.
  • Indem wir einen smarten Verfahrensablauf garantieren (spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch, terminiert).

Welche Ziele hat die Zertifizierung?

Eine Zertifizierung gibt Ihnen detaillierte Informationen und einen gehaltvollen und signifikanten Nachweis über die Qualität Ihrer Weiterbildungsprogramme. Insbesondere erhalten Sie ein Feed back über:

  • Kundenorientierung des Angebots
  • Qualität und Vollständigkeit der rechtlichen, didaktischen und inhaltlichen Aspekte Ihrer Grundlagendokumente
  • Qualifikation Ihrer Dozierenden
  • Aussagekraft Ihrer Ausschreibungsunterlagen
  • Preis-Leistungs-Verhältnis Ihrer Produkte und Dienstleistungen

Vorteile der Zertifizierung

Das Zertifizierungsverfahren bietet Ihnen die Möglichkeit, das Angebot Ihrer Weiterbildungs- und Zertifikatskurse einer strukturierten und transparenten Qualitätskontrolle zu unterziehen. Mit der Zertifizierung machen Sie Ihr Angebot vergleichbar und Sie können sich auf dem Weiterbildungsmarkt positionieren und abgrenzen.

Wir richten uns dabei in unserer Philosophie wie in der Struktur des Zertifizierungsverfahrens an einem sogenannten orientierenden Qualifikationsrahmen aus. Ziel ist, Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Qualifikationen besser sichtbar zu machen. Wir orientieren uns bei der Beurteilung der Kurse am Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR) und dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS). Dabei passen wir diese Empfehlungen den spezifischen Bedürfnissen unserer Kunden an.

eduPROVED Gütesiegel

Nach erfolgreicher Zertifizierung erhalten Sie ein eduPROVED Gütesiegel jeweils auf den möglichen Levels «Bronze» (70-80% erreichbarer Punkte), «Silber» (80-90% erreichbarer Punkte) sowie «Gold» (90-100% erreichbarer Punkte). Erstmalige Zertifizierungen beginnen immer mit dem Bronzelevel und können dann auf «Silber» und in einem weiteren Schritt auf «Gold» erhöht werden, unabhängig von den bereits erreichten Punkten.

Copyright © 2019 eduproved.org